Banner
Logo 1 Turnen
Imagefilm
PDFDruckenE-Mail

Prellball

Wann? montags, 20:15 - 21:45 Uhr
Wo? Schillerhalle
Ansprechpartner: Herbert Brauns (07191/60589)

 

Prellball, was ist das eigentlich?
Prellball ist ein Ballspiel, das in der Freizeit und auch wettkampfmäßig gespielt wird.
Das Spielfeld ist 8x16m groß und wird durch eine 40cm hohe Leine in zwei Mannschaftsfelder geteilt.
Eine Mannschaft besteht aus 4 Spielerinnen oder Spieler.

 

Wie spielt man Prellball?
Der Ball wird mit der Faust zum Boden geprellt und kann im eigenen Feld 3 mal gespielt werden.
Der Ball darf bei einem Spielgang von einem Spieler nur einmal gespielt werden.
Jede Mannschaft hat das Ziel, den Ball so über die Leine zu prellen, dass der Ball das gegnerische Spielfeld trifft, der Gegner den Ball nicht erreichen kann und somit einen Punkt erzielt.
Gewonnen hat die Mannschaft, die während der Spielzeit von 2 mal 10 Minuten die meisten Punkte erreicht.

Was macht Prellball so interessant?
· es ist ein Mannschaftsspiel
· es wird gespielt von Jugendlichen und von Frauen und Männer aller Alterklassen
· es wird in der Halle gespielt
· es wird gespielt als Freizeit- und Fitnesssport, in Meisterschaftsrunden bis zur Deutschen Meisterschaft und bei Vereinsturnieren in allen Teilen Deutschlands

Also PIP (Prellball ist prima)!